Zum Artikel springen
Sie sind hier: Home > Aktuelles

Aktuelles

Tarifeinigung im Gebäudereiniger-Handwerk – Arbeitgeber: „Tarifvertrag der Vernunft

04.11.2020

Nach 15-stündigen Verhandlungen haben sich IG BAU und Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) am frühen Mittwochmorgen in Steinbach in der vierten Tarifrunde geeinigt. Das Gebäudereiniger-Handwerk ist mit knapp 700.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Deutschlands beschäftigungsstärkstes Handwerk. Der Branchenmindestlohn steigt ab 2021 auf 11,11 € (+2,9 %), ab 2022 auf 11,55 € (+3,9 %), ab 2023 auf 12 € (+3,9 %). Christian Kloevekorn, Verhandlungsführer der BIV-Tarifkommission, erklärt:

„Der Abschluss ist für unsere von der Corona-Krise stark betroffenen Betriebe am Rande des Machbaren. Unterm Strich jedoch steht ein Tarifvertrag der Vernunft mit vielen überzeugenden Facetten. Vor allem die lange Laufzeit und der konstante Lohnzuwachs sind für die Planungssicherheit der Betriebe und Auftraggeber und mit Blick auf die unsichere Zukunft durch Corona ein sehr hohes Gut. Mit dem Abschluss unterstreichen die Arbeitgeber des beschäftigungsstärksten deutschen Handwerks einmal mehr, dass sie den Beschäftigten nicht nur Applaus spenden, sondern dass sie in der Praxis für attraktive und zukunftsfähige Konditionen sorgen.“

Weitere Informationen und eine aktuelle Übersicht der Tarifgruppen nebst Entwicklung können Sie unter dem nachstehenden Link sehen

Tarifeinigung-Lohn-und-Mindestlohn-2021-bis-2023-Tariftabellen-vom-04-11-2020 (PDF)

 


Innung E-MH-OB wählt neuen Lehrlingswart

In der Mitgliederversammlung am 04. Juni 2020 wählten die teilnehmenden Innungsbetriebe Patric Eickmeier zum neuen Lehrlingswart.
Neben der Schlichtung von Lehrlingsstreitigkeiten umfasst sein Aufgabengebiet die operative Betreuung unserer überbetrieblichen Lehrwerkstatt in Essen, die gemeinsam mit weiteren Innungen aus NRW betrieben wird.
Wir gratulieren Herrn Eickmeier sehr herzlich zu seiner Wahl.

Die Nachwahl wurde notwendig, da sein Vorgänger sich beruflich veränderte und nicht mehr im Innungsbereich tätig ist.

 


Arbeiten während einer Ausgangssperre

Auch in Nordrhein-Westfalen droht aufgrund der aktuellen Pandemie eine Ausgangssperre für die Bevölkerung, ob regional oder flächendeckend ist noch nicht absehbar.
Klar ist in jedem Fall die Zielsetzung der Politik, die Wirtschaft und den Warenverkehr soweit irgend möglich "am Laufen" zu halten.
Das Gebäudereiniger Handwerk stellt mit seinen Tätigkeiten einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der in der aktuellen Situation so dringend notwendigen Hygienestandards dar.
Um die Bewegungsfreiheit der operativen Mitarbeiter auch in Zeiten einer Ausgangssperre zu gewährleisten, hat der Bundesinnungsverband Bescheinigungen in Formularform erstellt, die vom Mitgliedsunternehmen ausgefüllt werden können. Mit dieser Pendlerkarte kann sich der jeweilige Mitarbeiter bei Polizeikontrollen ausweisen und zum Einsatzort fahren.
Erhältlich sind die Formulare in Dateiform bei unserer Geschäfststelle.

 


Verhalten in Zeiten der Pandemie

Die aktuelle Bedrohung durch den Virus SARS-COV 2 macht auch vor unserer Branche nicht halt.
Viele Kunden stellen - auf behördliche Anordnung oder aus Fürsorge für die eigenen Mitarbeiter - den Betrieb ganz oder teilweise ein, oder verlagern die Aktivitäten in das Homeoffice.
Der Dienstleister soll dann teilweise sehr kurzfristig die Reinigung einstellen, so hofft man in schweren Zeiten Kosten zu sparen.
Der Kunde ist sich häufig nicht bewußt, daß der Gebäudereiniger seinerseits in der Pflicht gegennüber seinen Mitarbeitern steht, die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit anzubieten und - auch wenn nicht gearbeitet wird - diese zu bezahlen.
Dies kann binnen kurzer Zeit das wirtschaftliche Ende so manches Mitgliedbetriebes bewirken; gerade Unternehmen kleinerer und mittlerer Größe sind hier aktuell in ihrer Existenz bedroht.

Die Schließung eines Gebäudes mit anschließender Einstellung der vereinbarten Leistung durch den Kunden kollidiert allerdings mit der aktuellen Rechtslage, wie das nachstehend beigefügte Dokument " Wichtige Information zu Reinigungsdienste bei Schließung von Gebäuden" des Landesinnungsverbandes NRW deutlich aufzeigt.

Wichtige Information zu Reinigungsdiensten bei Schliessung von Gebaeuden (PDF)